DE  |  FR

08
Okt
2015

Zusammenarbeit zwischen VSS und Bildungskoalition NGO

Der Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS UNES USU) ist der Bildungskoalition NGO, einem Netzwerk von über 30 NGOs, beigetreten. Beide Organisationen wollen in Zukunft stärker zusammenarbeiten und ihren Einfluss auf die Bildungs- und Hochschulpolitik verstärken. In einer gemeinsamen Erklärung sind folgende Schwerpunkte vereinbart worden:

01
Okt
2015

Weiterbildungsförderung vom Bund an die Kantone abschieben ist billig

Das neue Weiterbildungsgesetz ist in den eidgenössischen Räten auf ein Minimum an Förderung reduziert worden. Nun will der Bundesrat in der Umsetzungsverordnung noch mehr zurück buchstabieren und die Förderung allein den Kantonen überlassen. Die Bildungskoalition NGO fordert hingegen ein nationales Programm für gesamtschweizerische Projekte ...

11
Mai
2015

Bildungsartikel im Raumplanungsgesetz

Die Raumplanung wirkt an der baulichen Dichte, an der sozialen Durchmischung von Räumen, an der Aufwertung und Lebensqualität von Quartieren, an einer nachhaltigen Mobilität und an der Biodiversität von öffentlichen Räumen mit. Das Raumplanungsgesetz ist eines der wenigen Spezialgesetze, das über keinen Bildungs- und Beratungsartikel ...

16
Mär
2015

Sustainable Universities für alle: Erfolgsgeschichte fortsetzen

Das erfolgreiche Programm der Universitäten „Sustainable Universities“ soll ab 2017 voraussichtlich gestoppt werden. Im gemeinsamen Mandat der Schweizerischen Hochschulkonferenz (ehemals SUK) und dem Fachhochschulrat an die Rektorenkonferenzen der Hochschulen ist die Förderung der nachhaltigen Entwicklung kein prioritäres Vorgabekriterium. Ganz anderer Meinung ist die Bildungskoalition NGO, ein Zusammenschluss ...

02
Feb
2015

Lehrplan 21: Handlungsbedarf in den Kantonen

Der Lehrplan 21, der von der D-EDK für die Kantone frei gegeben wurde, bringt erstmals einen gemeinsamen Lehrplan für die Deutschschweiz. Die Harmonisierung des Schulwesens entspricht dem Auftrag der Bundesverfassung. Für eine schülergerechte Einführung des Lehrplans 21 müssen die Kantone in die Aus- und ...

11
Nov
2014

Zukunfts-Agenda für Bildung und Forschung

Bildungsministerinnen und Bildungsminister aller Länder entscheiden heute in Japan über ein globales Aktionsprogramm zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Die Bildungskoalition NGO, hinter der 30 Schweizer Nichtregierungsorganisationen stehen, fordert einen nationalen Aktionsplan und macht sich stark für eine Zukunfts-Agenda für Bildung und Forschung.

FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS